Skigebiet Kronplatz in Reischach bei Bruneck

Blick auf das Skigebiet KronplatzEr gilt nicht umsonst als das Skigebiet Nr. 1 in Südtirol: Der Kronplatz begeistert mit über 100 Pistenkilometern große und kleine Skifahrer. Dabei kommen dank der abwechslungsreichen Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie fortgeschrittene Skibegeisterte.

Der Skiberg Kronplatz in der gleichnamigen Ferienregion begeistert mit seinem ganz eigenen Charme: sonnige und breite Pisten, modernste Aufstiegsanlagen, urige Hütten mit Sonnenterrassen zum Genießen, Schneesicherheit sowie ein faszinierendes Panorama auf die umliegenden Dolomiten. Hier kann man so richtig das Skifahren genießen!

Neben den blauen und roten Pisten, welche vor allem für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind, findet man am Kronplatz auch einige schwarze Pisten. Genauer gesagt fünf, weshalb diese auch gerne als „Black Five“ bezeichnet werden. Dazu gehören die Skipisten „Sylvester“ und „Hernegg“, welche beide circa 5 km lang sind, die Piste „Piculin“ mit ihren 2 km Länge, die Piste „Erta“ (1.610 m) und die „Pre da Peres“ mit 866 m Länge.

Erreichbar ist der Kronplatz nicht nur von Bruneck aus, besser gesagt von Reischach, sondern auch von drei weiteren Talstationen: von St. Vigil in Enneberg, von Olang sowie auch von Percha aus. Letztere ist direkt an die Linie der Pustertaler Bahn angeschlossen. Mit der Wintersaison 2014 / 15 ging zudem der Ski Pustertal Express in Betrieb, der das Skigebiet Helm in Vierschach mit dem Skigebiet Kronplatz verbindet. Somit stehen den Skifahrern mehr als 200 Pistenkilometer zur Verfügung.

Übrigens: Am Kronplatz findet man auch zwei Funparks, welche über eine Gesamtfläche von 24.000 m² verfügen, sodass den Freestylern nichts mehr im Weg steht. Na dann, nichts wie los, erkunden Sie mit Ihren Liebsten das Familienskigebiet Kronplatz!

Das Begehen der Skipisten des Kronplatzes ist für Tourengeher strikt untersagt. Eine Alternative ist der AVS-Steig, welcher von Reischach aus auf den Gipfel führt. Jedoch darf dieser nur untertags begangen werden, da nachts die Abfahrt auf den Pisten verboten ist.

Skifahren am Kronplatz Friedensglocke Concordia 2000 Aufstiegsanlage - Skigebiet Kronplatz

 

Wintersaison:

25.11.2017 - 14.04.2018

Kontakt

Tourismusverband Ferienregion Kronplatz
Michael Pacher Straße 11A
I-39031 Bruneck
Tel.: +39 0474 555 447
www.kronplatz.com

 

Pistengaudi & Schneevergnügen

Der Skiberg Nummer 1 für Familien, Adrenalinjunkies und Freestyler ...